Jetzt wieder angesagt: Stricken!

September 13th, 2012

Jahrelang war das Stricken und Nähen verpönt und als eine Beschäftigung für Omas abgestempelt. Jetzt ist es wieder richtig angesagt und soll sich sogar zu einem „Megatrend“ entwickeln, so jedenfalls die These von Marktforschern.

Stricken macht Spaß - und ist wieder in! Foto: Andrea Kusajda/pixelio.de

Das Stricken und Nähen wieder richtig „in“ ist, zeigte kürzlich Media Control. Sie verzeichneten von Januar bis August diesen Jahres ein Umsatzplus von 36 Prozent, im Vergleich zum gleichen Vorjahreszeitraum, im Bereich der Bücher der Warengruppe „Handarbeit, Textiles“, so berichtete es der Focus Ende August.

Zu den Verkaufsschlagern gehören „Tolle Taschen selbst genäht“ von Miriam Dornemann, „myboshi – Mützenmacher“ von Thomas Jaenisch und Felix Rohland sowie „Lace stricken für Einsteiger“ von Monika Eckert. Alle Werke stammen aus dem „frechverlag“ aus Stuttgart. In diesem Jahr wurden von diesen drei Strick- und Nähratgebern zusammen mehr als 100.000 Exemplare verkauft. Dabei wurden die Käufer immer jünger und so ist davon auszugehen, dass die mit dem Selbermachen kreativen Momente immer wichtiger im Alltag werden.

Wolle gibt es in zahlreichen Farben. Foto: Doreen Lauterbach/pixelio.de

Strickmode ist ohnehin seit Jahren beliebt. Seien es dicke Pullis und unendlich lange Schals im Winter oder leichte Damenoberbekleidung in Strick für den Sommer. Warum also nicht selbermachen? In vielen Städten gibt es Handarbeitsfachgeschäfte, die auch eine Strickgruppe oder Kurse für Anfänger anbieten. Auch in der Schule wird Stricken immer noch im Unterrichtsfach „Textiles Gestalten“ gelehrt. Auch im Internet finden sich zahlreiche Blogs zum Thema Stricken und wer keine Lust auf einen Strickkurs in der Volkshochschule hat, kann das Ganze auch via Tutorial bei YouTube lernen. Es gibt sogar schon eine Art Facebook für Stricker. Bei Ravelry.com kann man seine Freunde über Projekte informieren, Anleitungen teilen und fertige Stücke präsentieren. Man kann sich auch in Gruppen zum Stricken verabreden. In der Gruppe „Berlin Knits“ beispielsweise gibt es schon rund 500 Mitglieder.

Quelle:http://www.focus.de/panorama/boulevard/szene-stricken-ist-jetzt-megatrend_aid_809863.html

Comments are closed.